Die Mittelalterfreunde
  Das Mittelalter
 

Das Mittelalter

Das Mittelalter selbst wird in drei Einordnungen untergliedert,


Das Frühmittelalter (6. Jahrhundert bis Anfang 10. Jahrhundert)

Das Hochmittelalter ( Anfang 10. Jahrhundert bis ca. 1250)

Das Spätmittelalter (ca. 1250 bis ca. 1500)

Für mich am interessantesten ist das Hochmittelalter, wie wir auch in "Mittelaltermarktkreisen"  Homis genannt werden. Die Zeit der Ritter und der Barden. Wie ich schon einmal erwähnt hatte, gab es diese Märkte wie wir sie von heute kennen damals nicht. Was aber nicht heißt das es damals nichts zu feiern gab. So wurde zu Hochzeiten, guten Ernteerträgen (so wie sie nicht teilweise an den Lehnsherren abgegeben werden mußte) wie aber auch zu Beerdigungen derbe gefeiert. Treffpunkt war meistens, zumindestens als es die Schornsteinabzüge noch nicht gab, die Dorfmitte, wo auch die dörfliche Kirche stand. Dieser wurde in den meisten Fällen von einem großen Stein oder einer Linde umsäumt. Das feiern in der heimischen Hütte war zu der Zeit ein sehr rauchiges Unterfangen. Es gibt eine Redensart aus dem 11. Jahrhundert: sunt tria dampna domus, imber, mala, femina, fumus. Die drei schlimmsten Dinge im Haus sind ein undichtes Dach, ein böses Weib und der Rauch. Als aber dann die Zeit der rauchfreien Häuser antrat, war die Winterzeit auch die Zeit der Feste, da es nichts zu ernten gab und somit Freizeit angesagt war. Ich habe mal in einem Buch gelesen, wo berichtet wurde, das bei Beerdigungen sogar auf den Friedhöfen gefeiert wurde um so dem verstorbenen noch einmal seine letzte Ehre zu erweisen "grusel".  Getrunken wurde Wasser, Molke, Obstsaft und Wein. Man aß was man hatte und das war im bäuerlichen Normalfall, was man anbaute, erntete und was das Vieh hergab. Um noch einmal auf den Winter zurückzukommen. Es war natürlich nicht immer alles rosig. Wenn zum Beispiel die Ernte schlecht  oder das Vieh erkrankt war, gabs es diese Völlereien nicht.  So konnten die Bauern sich nur von dem ernähren was die Natur hergab. Wurzeln, Beeren, auch nicht selten Gras oder ganz einfach verhungern. Es wurde nie darüber geredet, es war einfach die Normalität zu der Zeit.



 

 
  Listinus Toplisten Sämtliche Fotos auf dieser Homepage unterliegen meinem Copyright ©Die-Mittelalterfreunde 2007-2009